Die neue Art japanischer Kampfkunst


Als erste Karate­schule opti­mieren wir − mit in­di­vi­duell wähl- und jeder­zeit wech­sel­baren Kurs­mo­dulen − die Ka­ra­te­aus­bil­dung für jede Alters­gruppe. Wie sich persönliche Ziele mit der fas­zi­nie­ren­den Welt der tradi­tio­nel­len ja­pa­nischen Kamp­fkunst ver­wirk­lichen las­sen, er­fahren Sie an einem un­ver­bind­lichen Probe­trai­ning in den Dojos Zürich oder Walli­sellen.

Shotokan Karate sorgt für die Ver­bes­se­rung der kog­ni­tiven und ko­or­di­na­tiven Leis­tungs­fak­toren, wie auch für eine er­höhte Be­weg­lich­keit und Kräf­ti­gung des ge­samten Kör­pers. Mit den von uns entwickelten, sich er­gän­zen­den Kurs­mo­du­len las­sen sich per­sön­liche Ziele leich­ter und diffe­ren­zier­ter er­reichen.

Gratis Probetraining

Jetzt anmelden

Gratis Probetraining

Jetzt anmelden

Gratis Probetraining

Jetzt anmelden

Unsere Kursmodule:

Shotokan Karate – die Schule für’s Leben.


Die Shotokan Karateschulen stehen für das Er­rei­chen per­sön­licher Ziele wie Selbst­si­cher­heit, So­zial­kom­pe­tenz, geis­tige und kör­per­liche Fit­ness, aber auch für viel­sei­tige und span­nende Club­ak­ti­vi­täten. Alle Mit­glieder pro­fi­tieren – mit neu ent­wickel­ten, nach Alter- und Inte­res­sen aus­ta­rierten Kurs­mo­dulen – von einer in­di­vi­duel­len, ganzheitlichen Aus­bil­dung.

Unsere Kyu- und Danprüfungen sind vom Schwei­zer­ischen Ka­ra­te­ver­band offi­ziell an­er­kannt.

Unsere Trainer­Innen sind ge­schulte Aus­bilder (SKF-Diplom­trainer). Lernen in den Shoto­kan-Ka­ra­te­schulen macht Spass, weil kom­pe­tent und me­tho­disch un­ter­rich­tet wird.

Gesund, präventiv und ganzheitlich


Mit Karate wird das Herz-Kreislauf- und das Im­mun­sys­tems ge­stärkt. Aus­ge­glichen­heit, ge­stei­ger­tes Selbst­ver­trauen sowie ein bes­seres Ge­fühl von Sicher­heit und Selb­ständig­keit sind wei­tere wichtige As­pekte.

Unsere Kursmodule sind ein ge­sund­heits­ori­en­tier­tes Sys­tem, welches den in­di­vi­duel­len Vor­aus­setzun­gen der Teil­nehmer/in­nen ent­ge­gen­kommt. Sie er­möglichen – auf der Basis be­währ­ter Kampf­kunst­prak­tiken – Kör­per und Geist fast ohne Al­ters­grenze be­weg­lich und fit zu hal­ten.