40 Jahre Shotokan


Im kleinen Rahmen beginnend, ent­wickel­te sich die 1976 von Erich Marti ge­grün­de­te Shoto­kan Ka­ra­te­schule be­reits nach kur­zer Zeit zum Zentrum des mo­der­nen, ziel- und ge­sund­heits­ori­en­tier­ten Ka­ra­te­un­ter­richts.

Ba­sie­rend auf einem durch­dach­ten di­dak­ti­schen Kon­zept pro­fi­tie­ren heute Ka­ra­te­kas – mit nach Al­ter und In­te­res­sen aus­ta­rier­ten Kurs­mo­du­len – von einer in­di­vi­du­el­len und den­noch ganz­heit­li­chen Aus­bil­dung.

 

Jubiläums-Angebot

Jetzt vom Shotokan Jubiläumsangebot pro­fi­tieren: Zu jedem neuen Jahres­abo schen­ken wir für 1 Monat die Kurs­gebühr.
Anmeldung

Probetraining

Profitieren Sie jetzt von unserem kosten­lo­sen und un­ver­bind­lichen Probe­training! Anmeldung

Engagement mit viel Herzblut


Die heutigen Shotokan Karateschulen ste­hen für das Er­rei­chen per­sön­licher Ziele wie Selbst­si­cher­heit, So­zial­kom­pe­tenz, geis­tige und kör­per­liche Fit­ness sowie für viel­seitige Club­ak­ti­vi­tä­ten. Davon zeu­gen die vielen unter Erich Marti her­vor­ge­gan­ge­nen Schwarz­gurt­träger/in­nen wie auch die na­tio­nalen und in­ter­nati­ona­len sport­lichen Er­folge.

Für an­stecken­den Ent­hu­si­as­mus sorgen Erich Martis sportliche Erfolge (mehrfacher Schweizermeister und 4 x EM-Bronze ), sein tägliches Wirken als Cheftrainer sowie seine lang­jäh­rige Tä­tig­keit als ehe­ma­liger Schwei­zer Na­tio­nal­trainer, das brei­te En­ga­ge­ment für den Ka­ra­te­sport und seine Kom­pe­tenz als Fach­buch­au­tor.

Impressionen aus unserer über 40-jährigen Schulgeschichte

(zum Anschauen der Bildgalerie auf Bild clicken)